Schatzis

 Ausdruckstark farbig gestaltet und liebevoll mit Samt ausgekleidet bewahren meine hölzernen Schatullenobjekte Erinnerungen und Schätze.

 

 

Ich denke, daß nicht nur Lebewesen eine durch Zeit und Geschehnisse beeinflußte Identität haben, sondern dass auch Orten und Dingen eine ähnliche "Erinnerung" innewohnt. Vor allem händisch gefertigte/gestaltete Alltagsgegenstände oder durch langen Gebrauch "gezeichnete" Dinge wecken zum einen persönliche Erinnerungen, zum anderen erzählen sie durch Entstehungs-und Gebrauchsspuren ihre eigene Geschichte.

 

So wie in den Bildern die symbolhaften Zeichen die Mitteilungsebene erschließen, sind es bei den Schatzis hölzerne Bruchstücke früherer Gebrauchsgegenstände, die sich in neuem, über die Form definiertem Kontext über Assoziationen dem Betrachter mitteilen.

 

In fröhliche Farben gekleidet verbinden sich diese Erinnerungsträger mit Holzschatullen als "Bauch" zu tierähnlichen Wesen, den "Schatzis".