Schulprojekt - Gemeinsam bunt

ein Projekt der Volksschule Wöllersdorf und Rhea Uher im Rahmen des

VIERTELFESTIVALS NÖ

INDUSTRIEVIERTEL 2015

Unter dem Motto "Gemeinsam bunt" wurden die Kinder der VS Wöllersdorf dabei unterstützt ihre eigenen Vorstellungen von einem schöneren Ort zu realisieren. Dafür wurde mit allen Schülerinnen und Schülern der vier Schulstufen ein Konzept zur Bemalung der als kalt und trennend empfundenen Untertunnelung unter der B21 erarbeitet. In den Unterrichtseinheiten kristallisierten sich mit den Entwürfen der Kinder die Schwerpunkte "Ist-Welt" und "Fantasiewelt" heraus. Zur technischen Vorbereitung bemalten die Kinder Kartons um den Umgang mit Pinsel und Farbe auf saugendem Untergrund zu erspüren. Zur Bemalung der jeweils 4 x 11 Meter großen Betonwände wurden die Kinder von ihren Lehrerinnen und mitwirkenden Eltern begleitet. In kleinen Gruppen betreut, konnten sie an der mit passender Hintergrundbemalung versehenen Wand ihren ganz individuellen Beitrag in das Gesamtkonzept einbringen. Für einige war es bereits ein persönlicher "Durchbruch" ganz, ganz oben auf der Leiter zu malen, oder bei der Arbeit die durchwegs positive, lobende Aufmerksamkeit der Passanten zu erfahren. In zwei arbeitsreichen Wochen wurden die Wände fertig gestaltet. Um das Miteinander besonders zu betonen, signierten die Kinder in einer durchgehenden, gestalteten Linie.

Zur Eröffnungsfeier wurde die gesamte Untertunnelung mit den bemalten Kartons "zugemauert" um dann, nach vollzogenem Durchbruch, den Blick auf die bemalten Wände freizugeben.